Robbie Williams inspirierte Suppe

Hihi, vielleicht ein lustiger Titel, aber manchmal hat man so Assoziationen… Und weil Robbie Williams im Radio „Party like a russian“ trällert, ich mal wieder einen Termin mit meinen ukrainischen Lieblingsphysiotherapeuten hatte, habe ich spontan eine Soljanka gekocht, da ich plötzlich so Appetit darauf hatte. Meine erste selbstgekochte Soljanka, weil ja Papa die beste macht.… Weiterlesen Robbie Williams inspirierte Suppe

Reis – Möhren – Bratlinge mit wetterbedingtem Bohnensalat

Mal wieder auf der Suche nach einer fleischlosen Alternative zu unserem abendlichen Salat bin ich im Internet auf diese lecker klingenden Bratlinge gestoßen und hab sie gleich ausprobiert. Für mich super, da ich im Reis kochen eine echte Niete bin und wir oft 5 Tage Reis essen müssen, weil ich immer so maßlos koche… Reis… Weiterlesen Reis – Möhren – Bratlinge mit wetterbedingtem Bohnensalat

Spaghettimuffins

Vollkornspaghetti (Reste vom Vortag) 2 Tomaten3 EierMilchGewürzeStreukäse Spaghetti in die Muffinsformen verteilen und gewürfelte Tomate dazu geben. Die Eier aufschlagen und mit Milch und Gewürzen verquirlen und in die Muffinsformen gießen.  Etwas Streukäse darüber geben und für ca 25 Minuten bei 200ºC Ober-/Unterhitze in den Ofen schieben. Dazu passt ein gemischter Salat. Schmecken lassen!!!

Resteverwertung – Spaghetti mit Lachs

Vollkornnudeln (vom Vortag)1 Zwiebel2-3 Knoblauchzehen1 mittelgroße Zucchini6 Tomaten200 g Räucherlachs250 g FetaSalz / Pfeffer2 EL OlivenölDie Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln, die Zucchini auch fein würfeln und alles in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten und dann über die kalten Vollkornnudeln geben.Die Tomaten und den Feta würfeln, den Lachs in keine Streifen… Weiterlesen Resteverwertung – Spaghetti mit Lachs