mediterraner Hackbraten ED = 1,2

Weiter geht es mit meiner Versuchslaune. Heute ziemlich deutsch und ziemlich spießig mit einen Hackbraten, der mediterran abgewandelt wurde und mit dem Paprika-, Tomatengemüse total lecker schmeckt und überhaupt nicht mehr als  deftige, deutsche Hausmannskost rüberkommt… Eventuell werde ich nächstes Mal kleine Hackbällchen formen, dann geht es im Ofen schneller und die zerfallen vielleicht auch… Weiterlesen mediterraner Hackbraten ED = 1,2

Robbie Williams inspirierte Suppe

Hihi, vielleicht ein lustiger Titel, aber manchmal hat man so Assoziationen… Und weil Robbie Williams im Radio „Party like a russian“ trällert, ich mal wieder einen Termin mit meinen ukrainischen Lieblingsphysiotherapeuten hatte, habe ich spontan eine Soljanka gekocht, da ich plötzlich so Appetit darauf hatte. Meine erste selbstgekochte Soljanka, weil ja Papa die beste macht.… Weiterlesen Robbie Williams inspirierte Suppe

Life changing bread

Zum Brunch in Kiel gab es ganz tolle Vollkornbrötchen. Also so richtige, voller Körner, Kerne und saftig lecker. Daraufhin hab ich mal gegoogelt und das „life changing bread“ gefunden, welches wie ich dachte so ungefähr dem entspricht, was diese Brötchen zu bieten haben. Ist allerdings nix zum schlank essen, eher als „nette“ Beilage zum Salat.… Weiterlesen Life changing bread

DIY Kokosmus ganz schnell selbst gemacht…

Ganz einfach zu machen und sehr lecker. Jetzt kommt es nur noch darauf an, ob ich es vertrage… Kokosmilch geht bei mir ja leider gar nicht 😦 Natürlich zum abnehmen nur in homöopathischen Mengen verwenden, weil es wirklich viele Kalorien hat, so ca 700 kcal / 100g, nach Vibono ist es tiefrot!!! Kokosflocken Küchenmaschine Die… Weiterlesen DIY Kokosmus ganz schnell selbst gemacht…