Fitnesstorte ED 1,1

Ich bin ja oft der Zeit hinterher. Alle Foodies und Blogger sind ganz verrückt nach einem Rezept, man liest es überall und ich speichere es und probiere es dann irgendwann mal aus. So ​auch diesmal…

Vor ca 2 Jahren war ja die „Milchschnitte“ aka Proteinschnitte so gehypt. Ich hatte das immer im Hinterkopf, aber da ich kaum süß esse, eine „Süßigkeit“ mich zur Mahlzeit auch nicht wirklich glücklich macht, habe ich sie nie gemacht. Momentan bin ich bei Instagram wieder viel aktiver und da sah ich ein Bild der Proteinschnitte und ich hab sofort losgelegt. Der Teig war mir zu viel, die Quark – Füllung zu wenig und es schmeckte fad. Da konnte selbst das Proteinpulver Vanille nix retten. Aber aus dem Kopf ging mir diese Angelegenheit nicht. Und ich hab einfach ne Torte draus gebaut…

Für den Boden:

  • 120 g Proteinpulver Vanille
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 50 – 100ml Milch
  • 1 Banane oder andere Süße

Für den Belag:

  • 600 g Quark
  • 30 g Proteinpulver Vanille
  • 1 Banane
  • 4 Blatt Gelatine
  • ca 400 g TK – Obst
  • 1 Banane

Die Zutaten für den Boden, inklusive der pürierten Banane alle gut vermengen und in eine wirklich gut gefettete Springform geben. Den Teig für ca 30 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.

Inder Zwischenzeit habe ich den Quark, das Proteinpulver, die pürierte Banane für die Füllung verrührt. Die TK – Sauerkirschen habe ich in einem Topf erhitzt und die Gelatine darin geschmolzen. Dazu habe ich dann die Quarkmischung gegeben und gut verrührt.

Die Quarkmasse dann auf dem Boden verteilen und alles über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Tag ist alles schön fest und kann noch mit etwas Backkakao bestäubt werden.

Sehr lecker und da fällt bestimmt keinem Besucher auf, das er eine abnehmtaugliche Torte isst…

Verwendet habe ich das Proteinpulver von Bodylab 24 in Vanille.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s