Ein neues Vollkornbrot…

Es war mal wieder Zeit ein neues Brot auszuprobieren. Mein Freund mag gerne Roggenbrot und wir haben in letzter Zeit immer mal wieder ein Vollkorn – Roggenbrot  beim Bäcker im tegut mitgenommen. Ich dachte mir, das kann ich auch , gesagt – getan!

  • 350 g Vollkornmehl (Dinkel oder Weizen)
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 150 g Roggenschrot oder  Roggenvollkornmehl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Apfelessig
  • 500 ml lauwarmes Wasser

Die Hefe in 100 ml lauwarmen Wasser auflösen und in der Zwischenzeit Mehl, Schrot und Salz in einer Schüssel vermischen. Das Hefewasser dazu geben und alles gut vermengen (Achtung sehr trocken), mit Mehl bedecken und dann circa 15 Minuten gehen lassen.

Anschließend die restlichen 400 ml Wasser, sowie den Apfelessig dazugeben und den Teig solange kneten, bis er schön glatt ist ( er ist sehr weich).

Den Brotteig in eine große Backform geben und nochmals 30 Minuten gehen lassen, dann kann er mit der obligatorischen Schüssel Wasser, in den Ofen, ca 60 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze (ich mache die ersten 10 Minuten immer 230°C).

Das Brot ist wirklich sehr lecker. Aber liebe Leute, passt gut auf. Mein Brot ist im Ofen nochmal aufgegangen wie verrückt. Zum Glück hatte ich es (warum auch immer) diesmal auf ein Backblech gestellt, da hielt sich das putzen im Rahmen…

img_20170106_192309-02.jpeg

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s