3 – Käse – Taler oder Flatschen… ED = 1,0 grün 

Gesehen bei franzellii, optisch für lecker empfunden und musste ich unbedingt sofort ausprobieren… So bin ich halt. Also heute auf dem Heimweg gleich einkaufen gewesen und alles besorgt. Nach 2 Tagen Rouladen heute und die kommenden Tage unbedingt fleischfrei. Salat sollte es eh geben und dazu gebackenen Feta (falls die Taler nicht schmecken). Sie waren optisch bei mir nicht so traumhaft, aber lecker sind sie allemal und ich mache beim nächsten Mal die doppelte Menge.

  • 200 g Hüttenkäse
  • 150 g Kräuterfrischkäse
  • 50 g geriebener Käse
  • 50 g Vollkornmehl
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Salz und Orangenpfeffer

Die Tomaten ganz klein schneiden. Alle drei Käsesorten und die Tomaten in eine Schüssel geben und vermengen. Dann das Mehl und den den fein geschnittenen Schnittlauch dazu geben, würzen und alles gut verrühren. Dann 9 Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und ab in den Ofen. Nach 30 Minuten bei 200° C Ober-/Unterhitze waren die Häufchen zu knusprig braunen Flatschen zerlaufen und fertig zum essen.

Superlecker und eine neue Lieblingsbeilage in meiner persönlichen Top Ten!

Dreikäsetaler

 

Advertisements

2 Kommentare zu „3 – Käse – Taler oder Flatschen… ED = 1,0 grün 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s