Bohnensuppe

Irgendwie hatten wir letzte Woche die „grüne-Bohnen-Woche“, aber Hülsenfrüchte sind gesund, liefern viel Eiweiß und sind echt lecker. Und da ich momentan nachmittags wenig Zeit habe und immer noch zu Physiotherapie und Funktionstraining gehe, ist der Tag auch schnell rum und ich bin froh wenn ich mal „Rester“ habe und nicht kochen muss. Also hatten wir Bohnensuppe für 2 Tage…

  • grüne Bohnen
  • Kartoffeln
  • Suppengemüse
  • Gemüsebrühe
  • Bohnenkraut

Die Bohnen  und das Suppengemüse schnippeln, die Kartoffeln schälen und würfeln und alles mit Wasser, Bohnenkraut und Gemüsebrühe in einen großen Topf geben, ca 30 Minuten kochen und fertig ist das Bohnensüppchen.

Optional kann man noch angebratene Schinkenwürfel (oder Kassler) dazu geben, dann isses aber nicht mehr vegan!

Ein Bild habe ich nicht, ich hab tatsächlich vergessen, mein Essen zu fotografieren… Man wird ja auch nicht jünger 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s