Salat – ganz simpel

Unser erster Salat dieses Jahr, wobei mein Liebster ja eigentlich jeden Tag Salat essen könnte. Oft mache ich nur einen Salat (der Saison) mit Tomaten und Zwiebeln und würze mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl. Heute wurde es bunt und kreativ…

  • Feldsalat
  • Tomate
  • Feta
  • Gurke
  • Paprika
  • Pepperoni
  • Oliven
  • Zwiebel
  • Eier
  • Kaki
  • Salz und Pfeffer
  • Mangoessig

Aus dem Feldsalat ein Bett auf dem Teller bereiten, salzen, pfeffern und mit dem Mangoessig (Danke Sigrun!) beträufeln. Danach sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, einfach alles auf den Teller legen was bunt, gesund und lecker ist. Dieser Salatteller sieht jedesmal anders aus, gern mag ich halt auch etwas Obst dabei, am liebsten frische Feigen… Zu dem Salat hatten wir noch Ofenkartoffeln und seit Ewigkeiten mal wieder den Knoblauch – Feta – Dip. Den Dip habe ich teil für die Ofenkartoffeln und teils für den Salat verwendet… Lecker!

Salatteller

Verwendete Produkte:

 und Gemüse aus den ansässigen Läden…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s