Es ist mal wieder Brotzeit…

Hihi, merkt ihr was? Es geht mir wieder besser. Ich fange an wieder aktiv zu kochen und das Winterwetter (in Kassel hat es heute fast den ganzen Tag geschneit) nutze ich um Rezepte zu suchen, die ich euch demnächst mal vorstellen will. Heute war es mal wieder an der Zeit ein neues Brot auszuprobieren natürlich Vollkorn – gute Kohlehydrate und Ballaststoffe die lange satt machen. Der Tiefkühler war, bis auf ein paar selbstgebackene Brötchen leer und dann bin ich mal losgestiefelt und habe noch Vollkornmehl und Hefe geholt und los ging es…

Haferflocken – Leinsamen – Brot    ->ED = 2,0 gelb

  • 500 g Vollkornmehl
  • 50 g Haferflocken
  • 50 g Leinsamen
  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 Schuss Essig

Die trockenen Zutaten in eine große Rührschüssel geben, die Hefe in etwas Wasser auflösen und das gesamte Wasser, sowie den Essig zu den trockenen Zutaten geben. Mit einem Knethaken ordentlich verrühren. Ich lasse Brot immer so 10 Minuten kneten, damit hab ich die besten Erfahrungen gemacht. Dann die Rührschüssel an einen warmen Ort stellen und das Brot ca 30 Minuten gehen lassen. Nach den 30 Minuten geben ich den Teig in die Brotform und lasse den Teig nochmals 45 Minuten gehen. Diesmal hat das gehen lassen allerdings irgendwie nicht so gut funktioniert, wahrscheinlich hab ich die Hefe zuviel gelobt in einem Gespräch mit meinen Mädels 😉 Ich kann nämlich irgendwie nicht mit Trockenhefe backen.

Nach der Zeit des „gehen lassen“, kommt das Brot bei 200°C Ober-/Unterhitze für 60 Minuten in den Ofen. Die kleine Schüssel mit Wasser im Ofen nicht vergessen, damit es knusprig wird und evtl noch etwas aufgeht… Fertig!

Tipp!!! -> Wenn ihr Brot einfrieren wollt, lasst es immer eine Nacht austrocknen, dann wird es einfach besser, weil es nicht mehr so viel Restfeuchte hat…

Haferflocken_Leinsamen_Brot

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s