Mal wieder Vollkornbrötchen… ED = 1,8 gelb

Sonntagsbrötchen, wenn heute nicht erst Samstag wäre… Da ich aufgrund einer schweren Verspannung nicht schlafen kann, mich mit Wärme und Schmerzmedikamenten am Leben erhalte, bin ich schon fleißig in der Küche gewesen. Gestern hat Schnippelboy diese wunderbar einfach und schnell zu machenden Brötchen gebloggt und ich hab sie sofort ausprobiert, weil ich liebe ja Vollkornbrötchen. 

  • 750 g Vollkornmehl
  • 500 ml Wasser
  • 42 g Hefe (Würfel)
  • 2 TL Salz

Das Mehl in eine große Rührschüssel geben. Den Hefewürfel in einem Teil warmen Wasser auflösen und mit dem restlichen Wasser und dem Salz zum Mehl geben. Alles gut verkneten, dafür hab ich ja meine EMMA, meine geliebte Küchenhilfe, die ich Euch demnächst mal vorstellen werde… Die Rührschüssel dann an einen warmen Ort stellen und den Teig circa 20 Minuten gehen lassen. Der Teig geht super auf, das ist nicht bei allen Vollkornbackwaren so. Nach den 20 Minuten Brötchen formen und auf den mit Backpapier ausgelegten Rost geben, die Brötchen einschneiden und mit Wasser nochmal glatt ziehen und für 20 – 30 Minuten (je nach Größe) bei 230°C Ober-/Unterhitze in den Ofen. Die Schüssel Wasser nicht vergessen, damit werden die Brötchen und auch Brot immer besser im Ofen.

Ich habe 8 große Brötchen daraus geformt, sie sind wunderbar knusprig und leicht im Vergleich zu den Vollkorn-Quark-Brötchen, die ich sonst backe. Ich werde ein paar Brötchen für den „Notfall“ einfrieren, mal gucken wie die nach dem auftauen sind.

schnippelboy_brötchen

Advertisements

2 Kommentare zu „Mal wieder Vollkornbrötchen… ED = 1,8 gelb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s