Thunfisch – Zwiebel – Omelette

Um es mit Heidis Worten zu sagen : „Heute hab ich kein Bild für Euch…“

Mein Omelette sah nicht toll aus, ich wollte es Euch ersparen 😉

Lecker war es allemal!!!

  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Zwiebel
  • 3 Eier
  • Schluck Milch
  • Knoblauchsalz / Pfeffer
  • Muskat
  • Reibekäse

Die Zwiebel in Streifen schneiden und zusammen mit dem abgetropften Thunfisch anbraten.

Während das Thunfisch-Zwiebel-Gemisch brutzelt werden die Eier aufgeschlagen, mit dem Schluck Milch verkleppert und mit Salz, Pfeffer und – je nach Geschmack – einer Prise Muskat gewürzt. Die Herdplatte auf mittlere Stufe stellen.

Jetzt werden die verquirlten Eier gleichmäßig über den Pfanneninhalt gegossen und der Käse darüber verteilt. Deckel drauf und ca. 5 Minuten warten. Zum Schluss das Omelette mittig zusammenklappen und nochmal von jeder Seite kurz weiter braten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s