Bananenbrot ED = 1,9 = gelb!

Mein Liebster hat bis letztens jeden Tag so ein bis zwei Bananen verspeist, momentan hat er aber die Meinung das Banane dick macht und so lagen nun noch 4 (mittlerweile überreife) Bananen im Keller und bräunten sich um die Wette. Da wir ja versuchen keine Lebensmittel wegzuschmeißen, hab ich Google befragt und bin auf das Bananenbrot gestoßen. Also natürlich sofort ausprobiert und für LECKER befunden…

  • 4 sehr reife Bananen
  • 3 Eier
  • 300 g Vollkornmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Rosmarinhonig (Geschenk von meiner Freundin Dani)
  • 3 EL Öl

Die Bananen pürieren und mit den restlichen Zutaten vermengen, eventuell noch etwas Mehl dazu geben, damit der Teig nicht zu dünn ist. In eine Kastenform geben und ca 50 Minuten bei 220°C Ober-/Unterhitze backen. Mit einem Stäbchen prüfen, ob der Teig gar ist und fertig…

Bananenkuchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s