Kohlrabi – Hack – Lasagne ED = 0,7

Ich habe, unter anderem, ein tolles Kochbuch von meiner Freundin Silke geschenkt bekommen und wie immer…
Katja -> angefixt von einem Rezept und da ich eh frei hatte, sofort mit meinem neuen Einkaufskorb losgestiefelt und eingekauft…

Nachdem ich dann fertig mit der Zubereitung war, hab ich festgestellt, das es locker 8 Portionen ergibt. Beim nächsten Mal werde ich die Menge halbieren! Aber was soll´s ich liebe Kohlrabi ❤

  • 2 kg Kohlrabi
  • Salzwasser
  • 3 Zwiebeln
  • 3-4 EL Rapsöl
  • 1,5 kg RInderhack
  • 2 TL mediterrane Kräuter
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Senf

Für die Sauce:

  • 60 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 1 l Milch
  • 2 Eigelb
  • Muskat

Zum Bestreuen:

  • geriebener Mozzarella
  • Paprika, edelsüß
  • 1/2 Bund Petersilie4
  1. Kohlrabi schälen, abwaschen, abtropfen lassen und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Kohlrabischeiben on kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten garen (eher etwas länger, war bei mir sehr al dente). Dann die Kohlrabischeiben in ein Sieb kippen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  2. Zwiebeln abziehen, würfeln und im erhitzten Speiseöl mit dem Rinderhack anbraten. Die Kräuter, Salz und Pfeffer (ich hab zusätzlich noch die Gemüsewürzpaste genommen, dafür aber weniger Salz benutzt. Die Hacklfleischmasse so lange braten bis das Wasser verdampft ist und dann den Senf unterrühren.
  3. Für die Sauce Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl hinzufügen und unter ständigem Rühren so lange erhitzen bis es hellgelb ist. Die Milch hinzugießen und gut mit dem Schneebesen durchschlagen. Unbedingt darauf achten das es keine Klumpen gibt, ist nämlich dann eCkelhaft!!! Die Sauce ca 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Danach die Sauce mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Topf von der Herdplatte nehmen. Das Eigelbmit etwas von der nicht mehr kochenden Sauce verrühren und unter die restliche Sauce rühren und nicht nochmal aufkochen!
  5.  Den Boden einer großen Auflaufform mit einem Drittel der Kohlrabischeiben auslegen und darauf dann die Hälfte der Hackfleischmasse geben. Das zweite Drittel der Kohlrabischeiben darauflegen und und die restliche Hackfleischmasse darauf geben und mit den restlichen Kohlrabischeiben belegen. Die Sauce darauf gut verteilen und mit Mozzarella und dem Paprikapulver bestreuen und für ca 35 – 40 Minuten bei Ober-/Unterhitze 200°C in den Backofen.
  6. In der Zwischenzeit die Petersilie abspülen und trocken tupfen, die Blättchen von den Stengeln zupfen und den fertigen Auflauf damit bestreuen und servieren.

Sehr lecker, schnell nicht unbedingt, aber wenn man sich am zweiten Tag das Kochen erspart, hat es sich doch irgendwie gerechnet… Ach so, normalerweise benutze ich immer Vollkornmehl. Hier für die Sauce nehme ich normales Weißmehl, denn mit VK-Mehl schmeckt eine Mehlschwitze scheußlich 😉

Da ich nicht oft mit Mozzarella überbacke ist der Auflauf bei mir etwas knuspriger in der Optik geworden...
Da ich nicht oft mit Mozzarella überbacke ist der Auflauf bei mir etwas knuspriger in der Optik geworden…
ED Hack-Kohlrabi-Auflauf
Die berechnete ED und der passende Rechner dazu… http://www.vibono.de/abnehmen/energiedichte/
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s