Linguine al tonno

Fisch und ich… Eigentlich keine große Liebe zwischen uns, aber Thunfisch mag ich, seitdem ich ihn mal auf der Pizza hatte sehr gerne. Eine Freundin erzählte mir am Mittwoch das sie gerade Thunfisch-Soße kocht und naja, einmal angefixt gab es am Donnerstag kein Halten mehr und das Rezept musste her. Danke nochmal an Bienekatja 😉

  • 1 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 große Zwiebeln
  • 2 Dosen Thunfisch in Öl
  • 1 Glas Oliven
  • 1 Flasche Passierte Tomaten
  • 1 Dose Stückige Tomaten
  • nach Lust und Laune Reibekäse oder Parmesan
  • 500 g VK Linguine (ungekocht)
  • ne Hand voll mediterrane Kräuter
  • verschiedene Gewürze
  • Zitronensaft

Butter und Olivenöl in einer Pfanne verschmelzen lassen und die geschälten und halbierten Knoblauchzehen dazu geben und die Kräuter dazu geben. Anschließend die in Ringe (oder halbe) geschnittene Zwiebel dazu geben und glasig braten. Den Thunfisch dazu geben und ebenfalls anbraten und dann mit Zitronensaft ablöschen. Dann die passierten Tomaten, die stückigen Tomaten, sowie die halbierten Oliven dazu geben und kurz köcheln lassen. Alles nach Wunsch würzen, ich habe von meiner Gemüsewürzpaste genommen, sowie Pfeffer, Schafskäsegewürz und noch etwas Zitronensaft.

In der Zwischenzeit kann man die Linguine kochen und diese dann unter die Soße mischen und mit Parmesan oder einem einfachen Reibekäse servieren.

Dieses Gericht hat es bei mir absolut in die Top 10 geschafft!

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s