Experimentelle Küche… Kartoffeln und Sauerkraut

Es gab Kartoffeln mit Sauerkraut und weltbeste Thüringer Bratwurst und ich hatte Reste im Kühlschrank… Bratwurst eingefroren und nun? Was passiert mit Kartoffeln und Sauerkraut? Dem Hund wollte ich es nicht geben, dafür war es zu viel, essen tut er es ohne Frage…

Also irgendwie hab ich den ganzen Tag überlegt, nochmal Fleisch zu den beiden Komponenten wollte ich nicht, also musste was anderes her. Ich hab dann einfach ein paar Küchlein daraus gebastelt und die waren richtig lecker, so das ich die unbedingt mit Euch teilen will…

  • Kartoffeln
  • Sauerkraut
  • 2 Eier
  • Streukäse
  • Haferflocken

Die Kartoffeln stampfen und das Sauerkraut dazu geben und gut vermengen. Die Eier und den Streukäse dazugeben und alles gut verkneten und am Ende so viel Haferflocken darunter mischen bis eine formbare Masse entsteht. Daraus dann kleine, etwas flachere Küchlein formen, auf einen Rost mit Backpapier legen und im Ofen knusprig backen und mal wenden sonst werden die leckeren Biester sehr einseitig braun.

Ich hab ja eine neue Stufe in meinem Ofen entdeckt, mit der ich mittlerweile alles backe 🙂 Also das ist die Umluft/Grill-Stufe so würde ich es mal nennen und da wird alles super knusprig und braun.

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s