Zucchinipizzen und frozen Joghurt

Heute endlich habe ich die Zucchinipizzen ausprobiert. Irgendwie oft gesehen und immer wieder vergessen… Es war echt superlecker und frei von Kohlehydraten…

Zucchini
Tomatensauce
Schinken
Reibekäse

Die Zucchini habe ich schräg in Scheiben geschnitten damit sie größer sind und habe diese dann auf den Rost mit Backpapier gelegt. Dann habe ich eine Tomatensauce gemischt aus Passata, Tomatenmark, mediterranen Kräutern und Schafskäsegewürz und diese dann auf den Zucchinischeiben verstrichen. Anschließend habe ich diese mit Schinkenwürfeln und Streukäse belegt und für 20 Minuten in den Ofen gegeben zum überbacken. Es sind 18 Minipizzen geworden und hat mich fast satt gemacht. Und da ja nur fast satt mussten meine gefrorenen Erdbeeren ran und ich habe einen frozen joghurt gemacht.

gefrorene Erdbeeren
Joghurt

Beide Zutaten in einen Becher geben und mit dem Zauberstab mixen. Sehr lecker, erfrischend und schnell gemacht. Meins war heute etwas dünn, aber wenn ich es wieder öfter mache klappt es auch wieder besser mit der Konsistenz 😉

image
image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s