Reis – Möhren – Bratlinge mit wetterbedingtem Bohnensalat

Mal wieder auf der Suche nach einer fleischlosen Alternative zu unserem abendlichen Salat bin ich im Internet auf diese lecker klingenden Bratlinge gestoßen und hab sie gleich ausprobiert. Für mich super, da ich im Reis kochen eine echte Niete bin und wir oft 5 Tage Reis essen müssen, weil ich immer so maßlos koche…

Reis – Möhren – Bratlinge:

  • 300 g gekochten Naturreis
  • 300 g geraspelte Möhren
  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • Knoblauch, zerdrückt
  • 3 Eier
  • 3 TL Senf
  • 3 TL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, weitere Gewürze nach Geschmack
  • Haferflocken für die Bindung

Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und ein bissel durchziehen lassen. Dann zu Frikadellen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei ca 220° C bei Ober-/Unterhitze für ca 30 Minuten backen und zwischendrin mal wenden, meist wird die Unterseite braun und die obere ist etwas blasser…

Eigentlich wollte ich einen leckeren Feldsalat zu den Bratlingen machen, aber da es so stürmisch war (Danke Niklas) musste ich gucken was der Vorrat hergab. Spontan gab es Bohnensalat. Bohnen sind fast die einzigen Dosen die ich kaufe, ansonsten versuche ich auf Dosenware komplett zu verzichten.

Bohnensalat:

  • 2 Dosen grüne Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Essig und Öl

Die Dose öffnen und abgießen und die Bohnen in eine Schüssel geben, die Zwiebel würfeln und dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Essing und Öl abschmecken. Geht schnell und ist lecker!

-> Grüne Bohnen enthalten eine beachtliche Menge der Mineralstoffe Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen und Zink und liefern außerdem viele Ballaststoffe. Grüne Bohnen sind außerdem arm an Kohlehydraten…

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s