Moussaka – mein Leibgericht!

                                                   
fertig und lecker!Rinderhack
geraspelte Möhren
Tomaten
Zucchini

Kartoffeln
Streukäse
Salz /Pfeffer
Kräuter
gekörnte Brühe

Das Rinderhack in die Pfanne geben mit der gekörnten Brühe, Salz und Pfeffer würzen. Wenn das Hack leicht braun ist die geraspelten Möhren dazu geben und kurz mit dünsten. Dann das Hack in eine Auflaufform geben.

Die Tomaten und die Zucchini in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Lage Zucchini auf das Rinderhack schichten, dann mit Salz / Pfeffer und Kräutern würzen, dann eine Lage Tomaten auf die Zucchini schichten und wieder würzen. Das Schichten kann so oft wiederholt werden, wie man mag.

Auf die letzte Schicht kommen dann ein paar Gramm Streukäse (den kann man aber auch gerne weglassen) und darauf die gekochten und zerdrückten Kartoffeln in Flöckchen.

Ab in den Ofen ca 45 Minuten bei 200° C Ober-/Unterhitze

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s